To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Sprossenwand und Lenker

Das Label Glory Hazel

GLORY HAZEL hat sich mit Leib und Seele dem Darstellungsfeld der Porno-
grafie verschrieben und spielt lustvoll mit dessen noch ungenutztem
Potential. Im Fokus steht die sinnlich-kreative und innovative Auseinander-
setzung mit diesem ästhetisch vernachlässigten Bereich. Zeitgenössische
Produktionen sind meist einfallslos, stereotyp, langweilig – ein Brei aus
nackter Haut, lustlosem Gestöhne und dumpfer Künstlichkeit: Diese starke
Gleichförmigkeit in Erzähl- und Darstellungsweise ist faszinierend unkreativ.
Genau deshalb sieht GLORY HAZEL das Pornobusiness als eine spannende
gestalterische Herausforderung an: Kreativität und Pornografie sind
durchaus kompatibel.

 

GLORY HAZEL ist hingebungsvoll auf der Suche nach noch unentdeckten
pornografischen Glanzstücken, kreativ im stilvollen Recycling von vorhande-
nem Pornomaterial und freizügig in eigenen Produktionen und Darbiet-
ungen. Ziel ist die ästhetisch anspruchsvolle, menschenfreundliche Darstel-
lung sexueller Phantasien. 

Remix Vol. 1-3  Remix Vol. 4-6

Release Happening

 

 

Pornographical Remix Vol. 1-3

 

Die DVD Pornographical Remix Vol. 1-3 ist kreatives Recycling zahl-
reicher Pornofilme aus den Siebzigerjahren. GLORY HAZEL ist der Meinung,
dass dieses Filmmaterial Stellen von ästhetischer Qualität sexueller
Darstellung enthält, wie sie heute nicht mehr zu finden ist. Zahlreiche
solcher Qualitätsmomente wurden für die erste Ausgabe von «Porno-
graphical Remix» herausgefiltert.


Die Filmschnipsel durchliefen ein strenges und sehr persönliches Auswahl-
verfahren und wurden zu einem neuen Ganzen zusammengefügt. So sind drei
Porno-Remixes entstanden, welche den sexuell-visuellen Ansprüchen von
GLORY HAZEL genügen. Fadenscheinige Dialoge und omnipräsentes Gestöh-
ne wurden durch eigens dafür komponierte Musik ersetzt.
Die drei Kurzfilme verzichten ganz auf Storytelling, vielmehr handelt es
sich um erregende Stimmungscollagen, die sich vom heute gängigen Brei
aus nackter Haut und dumpfer Künstlichkeit abheben.

 

Schweiz: CHF 39.95 exkl. Versand – Ausverkauft!
EU: 34.90 €  exkl. Versand – Ausverkauft!

 

Hier gibt’s die Soundtracks gratis zum Downloaden:
Belle A Dada, Clockwise From Above, Magnum, Magnum!

Remix Vol. 1-3  Remix Vol. 4-6

Release Happening

 

Pornographical Remix Vol. 4-6

 

Die Serie geht weiter! – Mit allen Erfahrungen und Erkenntnissen von der ersten Produktion hat GLORY HAZEL nochmals in der alten Kiste gewühlt und weitere Glanzmomente aus dem «Golden Age of Porn» ausgegraben. Pornographical Remix Vol. 4–6 knüpft da an, wo Vol. 1–3 aufhört; Die ersten drei Filme sind die Vorspeise, Vol. 4–6 ist ein Hauptgang. Sorgfältig ausgesuchte Sequenzen mit Augenmerk auf Ästhetik, Atmosphäre und Humor ergänzen sich mit eigens dafür komponierter Musik und eigenwilliger Vertonung zu einem neuen Ganzen. Entstanden sind Stimmungscollagen, die auf klassisches Storytelling verzichten und der eigenen Fiktion Raum lassen.

 

In «Vol. 4 – Orinoco & Mme. Prival» entführt GLORY HAZEL in die Leichtigkeit zu Beginn der 80er-Jahre. In üppigen Räumen werden luftige Rüschenkleider ausgezogen und auf pompösen Inseln Nachmittagsfantasien ausgelebt. Man sehnt sich nach Los Angeles.

 

Ganz eine andere Stimmung in «Vol. 5 – Sie lieben sich». Grosse Gesten unendlicher Zärtlichkeit in reduzierter Umgebung. Hier werden keine fröhlichen Nummern geturnt, hier tauchen wir ein in wahre Liebe! Silhouetten im Gegenlicht und pathetische Sounds lassen Gutes hoffen.

 

«Vol. 6 – Grosses Haus, rein und raus» ist eine vibrierende Collage aus einem Haus in dem man verloren geht. Eine brunette Schönheit vergnügt sich erst mit ihren drei Vibratoren und später mit einem Liebhaber.

 

Laufzeit 54 min / Produziert in der Schweiz
CH: 46.00 SFr. exkl. Versand — HIER BESTELLEN!
EU: 44.90 €  exkl. Versand — HIER KAUFEN!

Remix Vol. 1-3  Remix Vol. 4-6

Release Happening

 

 

Pornographical Remix Vol. 1-3
Release Happening Cabaret Voltaire

Am 29. Oktober 2009 präsentierte GLORY HAZEL voller Stolz ihre erste
Produktion. Dies wurde im Cabaret Voltaire in Zürich gefeiert, mit einer
charmanten Vereinigung von Pornofilm und Stripteaseshow: Nicht
vulgär, nicht klischeehaft, sondern knackig-nackig, erregend schön,
ästhetisch scharf.

 

Pornographical Remix Vol. 1-3
Release Happening Ostquai

Am 10. April 2010 wiederholte GLORY HAZEL die Release Show im Basler
Ostquai. Ausschnitte aus «Pornographical Remix Vol. 1-3» – mal zart,
mal heftig, freizügig, aber nie banal – wechselten sich ab mit nicht minder
eigenwillig erregenden Stripteaseshows in einem Setting, das ungewohnt
und doch so alltäglich war: Stricknadeln, schwebende Stühle, Taschen-
lampen und Giesskannen waren Teil der drei sorgfältig gestalteten Bühnen,
auf denen wenig verhüllt blieb und viel geboten wurde.

Pornographical Remix Vol. 4–6
Release Party im Hinterhof

Mit «Pornographical Remix Vol. 4-6» kam am 27. Januar 2012 das
zweite Produkt auf den Markt und dies wurde gehörig gefeiert! 

Die Macherinnen von Glory Hazel luden zum nächtlichen Rendezvous
im Hinterhof; nach Filmausschnitten mit Flöten und Titten stieg
ein beschwingtes Fest.
Boogie Pilots (dahinter stecken die famosen Goldfingerbrothers), Peter
Penis und Striebelton bepackten speziell für diesen Abend ihre Platten-
koffer mit frischen Pornoklängen. Zu reizenden Sounds und prallen Beats konnte man genüsslich die Hüften kreisen lassen. Fotos folgen!

 

Presse

 

 

 

Wir sind Glory

Seit 2009 widmen wir – Sabine Fischer und Sandra Lichtenstern - uns dem Schaffensfeld, das sich zwischen Pornografie und Gestaltung auftut.
Motivation dabei ist, dass im Bereich der Pornografie erschreckend wenig Produktionen zu finden sind, die unseren ästhetischen und inhaltlichen
Ansprüchen genügen.

Beide sind wir seit vielen Jahren im Bereich der Gestaltung tätig. Die
dadurch gewonnenen Erfahrungen wenden wir als GLORY HAZEL auf die
Pornografie an, die Herangehensweise ist dabei die gleiche wie bei
anderen Darstellungsfeldern auch – mit Lust, Sorgfalt und Kreativität.

 

Mit GLORY HAZEL möchten wir den positiven Diskurs und die kreative
Auseinandersetzung mit dem Darstellungsfeld der Pornografie fördern –
GLORY HAZEL versteht sich aber auch als Aufruf an Kreativschaffende,
sich dem vernachlässigten Feld der Pornografie anzunehmen.

Presse

 

NZZ
Demokratisierter Porno
29.01.13

 

Jungsheft
GLORY HAZEL – Coole Frauen
05.12

 

swissinfo.ch
Dans les coulisses de l'industrie du porno (FR)
29.05.12

 

Who Is Who Basel
Die 200 prominentesten Persönlichkeiten 2012
30.03.12

 

Jungle World
Verkehr auf dem Flokati
29.03.12

 

TagesWoche
Sehnsüchtige Seufzer
27.01.12

 

Deutschlandfunk Radio
Ein ästhetisch anspruchsvoller Porno
18.01.12


ZDF Kultur, der Marker
Das Pornofilm-Label Glory Hazel
11.01.12


jetzt.de (Süddeutsche Zeitung)
Es soll nicht nur hübsch aussehen, sondern uns erregen
12.09.11


Charlotte Roche
Schossgebete
08.11

 

Fräulein Magazin
Sabine Fischer und
Sandra Lichtenstern

07.11

 

Spiegel Online
Alte Sexfilme, neu bestöhnt
17.02.11

 

Schweizer Radio DRS2
GLORY HAZEL macht Porno zu Kunst
11.08.10

 

Kulturplatz
Schweizer Fernsehen
Porno als Remix
07.04.10

 

Tele Basel, Mash TV
GLORY HAZEL Portrait
09.04.10

 

20min online
6 nach 9, Sendung 8
Pornokonsum
03.02.10

 

Sonntagszeitung
Über den Pornograben
13.12.09

 

Basler Zeitung
Porno muss nicht Angst
und Ekel auslösen

25.11.09

 

Zürcher Tagesanzeiger
Betty Bossi Porno
28.10.09

 

Tele Züri, ZüriInfo
Pornographical Remix Release
29.10.09

 

20 Minuten
Dada-Haus spannt mit
Pornolabel zusammen

15.09.09

Kontakt

info@bravoricky.com

 

 

Bravo Ricky GmbH
GLORY HAZEL
Rebgasse 9
4058 Basel
CH

Imprint

Konzept, Gestaltung und Realisation

© Copyright Glory Hazel

 

Corporate Design
Jonas Vögeli

 

Gestaltungskonzept Website
Bureau Collective

 

Programmierung Website
Bänziger Hug

 

Sound Design
Emil Teiger

 

 

Haftungshinweis
Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung
von Texten und Grafiken dieser Webseite als Ganzes oder
in Teilen bedarf der Zustimmung des Verfassers.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen
wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich
deren Betreiber verantwortlich.

 

Urheberrecht
Die Inhalte dieser Website unterliegen dem Urheberrecht.
Das Urheberrecht liegt bei der Bravo Ricky GmbH

 

Bildautoren
Glory Hazel Profil: Barbara Kern
Release Happening Zürich: Johanna Merthens
Release Happening Basel: Pat Merz

 

Links
Cabaret Voltaire
Hubertus
Bureau Collective
Clitcare
Basil Kneubühler
Devora Ran
Ostquai
Hinterhof Offspace